FINN und die Plastiktüte

Hallo, liebe Delfin-Freunde, hier ist wieder euer FINN!

Tüten gehören in den Abfalleimer und nicht auf die Straße. (Foto: Susanne Gugeler)
Tüten gehören in den Abfalleimer und nicht auf die Straße.
(Foto: Susanne Gugeler)

So eine Plastiktüte ist ganz schön praktisch. Man kann in ihr Spielsachen, Lebensmittel oder Schulbücher transportieren. Und das nicht nur einmal. Denn Einkaufstüten gehen nicht so schnell kaputt und sind außerdem auch ganz leicht.

Plastiktüten sind für Tiere gefährlich

Aber hast du gewusst, dass weggeworfene Einkaufstüten für Tiere gefährlich werden können? Denn sie werden vom Wind in die Flüsse oder ins Meer geweht.

Meeresschildkröten verwechseln die Plastiktüten mit Quallen und schlucken sie hinunter. Meist überleben sie diesen Irrtum nicht. Andere Tiere – wie zum Beispiel auch Delfine – können sich in der Tüte verfangen und in ihr ersticken.

Eine Plastiktüte, die in der Natur landet, baut sich erst nach mehreren Hundert Jahren ab, das heißt, sie ist erst nach frühestens 100 Jahren so sehr zersetzt, dass sie nicht mehr sichtbar ist.

Und noch ein paar Fakten zum Staunen

– In Deutschland werden pro Einwohner und Jahr 70 Plastiktüten verbraucht.
– Das heißt: Insgesamt werden 5,6 Milliarden (5.600.000.000) Plastiktüten im Jahr oder 10.000 Tüten pro Minute verbraucht.
– Deutschland gehört neben Italien, Spanien und Großbritannien zu den Spitzenreitern beim Plastiktüten-Einsatz.

Wahrscheinlich wollt ihr kein Tier gefährden. Deshalb meine …

Tüten-Tipps

* Werfe Plastiktüten, die du nicht mehr brauchst oder die du unterwegs findest, in den Abfalleimer.

* Verwende, so oft es geht, Stoffbeutel oder Papiertüten zum Einkaufen. Du kannst auch einen weißen Beutel nach deinem Geschmack anmalen und einen Spruch daraufschreiben. Zum Beispiel: „Müll gehört in den Abfalleimer und nicht ins Meer.“ Diese Botschaft lesen dann auch andere und gehen dann vielleicht ebenfalls sorgfältiger mit der Umwelt um.

* Falls du nicht auf Plastiktüten verzichten willst, so benutze sie mehrmals oder verwende sie nach dem Gebrauch als Mülltüte.

* Was du außerdem noch tun kannst. In vielen Gemeinden gibt es ein paarmal im Jahr Müll-Sammel-Aktionen. Da werden dann Wiesen und Uferböschungen von Tüten und anderem Müll befreit. Erkundige dich mal in der Schule oder im Rathaus, ob du mitmachen darfst.

Rätsel

Wer findet die Tiere, die ich fresse? Achtung: In einer Buchstabenreihe hat sich etwas versteckt, das ich auf gar keinen Fall fressen darf!

B L R W F I S C H D M O S G T
I S T D U G M L K R E B S U K
I T I N T E N F I S C H K L B I L
R O L M S Q U A L L E V R I H
L V W P L A S T I K T Ü T E J K

Es wäre schön, wenn ihr auf Plastiktüten verzichten würdet. Dann werden pro Jahr bald nicht mehr 70, sondern vielleicht nur noch 35 Tüten pro Einwohner in Deutschland verbraucht.

So, jetzt mache ich mich wieder auf den Weg und sammle achtlos weggeworfene Plastiktüten …
Euer FINN
Wenn ihr noch mehr über mich erfahren wollt, dann schaut einfach im Inhaltsverzeichnis nach.