WINTER-Märchen

Hallo, liebe Delfin-Freunde, hier ist wieder euer FINN!

Nein, es geht hier nicht um Frau Holle oder um Rudolf, das Rentier mit der roten Nase … Auch geht es streng genommen gar nicht um ein Märchen, sondern um eine Geschichte, die sich tatsächlich ereignet hat, aber recht märchenhaft klingt.

WNTER hat gelernt, ohne Schwanzflosse zu leben. (Foto: Wikipedia)
WNTER hat gelernt, ohne Schwanzflosse zu leben.
(Foto: Wikipedia)

WINTER ist ein Delfin-Weibchen, das sich im Dezember 2005 in einer Fischfalle verfangen hatte. Das Ganze passierte in Amerika.

Nun wisst ihr schon mal, woher WINTER ihren Namen bekam: Als sie gefunden wurde, war es Winter.

WINTERs neue Heimat

Doch was ist an WINTER so Besonderes? Ihr könnt es auf den Fotos sehen. WINTER hat keine Schwanzflosse (Fluke). Sie war so stark verletzt, dass Tierärzte ihr die Fluke amputieren mussten (so nennt man es, wenn ein Körperteil wegoperiert wird).

Die arme WINTER, werdet ihr denken. Doch das Delfin-Weibchen hat Glück gehabt. Und nun wird es fast märchenhaft und wundervoll. WINTER hat im Clearwater Aquarium in Florida eine neue Heimat gefunden und eine neue Fluke. Na ja, gefunden hat sie die Schwanzflosse nicht, aber ihr wurde eine künstliche Fluke angepasst.

Ihr habt bestimmt schon einmal gelesen, dass manche Menschen ein künstliches Bein, einen künstlichen Arm, künstliche Finger usw. haben. So ähnlich wurde der Körperteil für WINTER von Ingenieuren gebaut. Und die tüfteln immer weiter, bis irgendwann einmal die optimale Fluke erfunden ist.

WINTER ist übrigens ein Filmstar. Im Oktober 2014 ist bereits der zweite Teil ihrer Geschichte im Kino angelaufen. Der Film heißt „Mein Freund, der Delfin“.

Könnt ihr erkennen, um welche Delfin-Art es sich bei WINTER handelt? Hier ist die Lösung (ihr braucht sie nur rückwärts zu lesen):

RELMMÜT RESSORG

Mehr zu dieser Delfin-Art findet ihr hier.

So, jetzt schaue ich mal, in welchem Kino ich WINTERs Abenteuer ansehen kann …

Bis bald und falls ihr Lust auf MEHR über Delfine habt, dann schaut einfach im Inhaltsverzeichnis nach.

FINN im Ligurischen Meer (Foto: Susanne Gugeler)
FINN im Ligurischen Meer
(Foto: Susanne Gugeler)

Euer FINN